Kontakt

Caritas-Seniorenheim
St. Josef

Giesbertsstraße 65
90473 Nürnberg
Telefon: 0911 / 98 99 80
Fax: 0911 / 98 99 838
E-Mail: seniorenheim@caritas-nuernberg-sued.de   

Internet: www.caritas-seniorenheim-langwasser.de

 

Wissenswertes

CORONA: Aktuelle Besuchsregelung - derzeit Besuchsverbot (siehe links)

Sehr geehrte Angehörige unserer Heimbewohner/innen,


entgegen der Ankündigung der Bayerischen Staatsregierung, die Besucherregelungen in den Seniorenheimen deutlich zu lockern, hat das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege kurzfristig neue Vorgaben zum Infektionsschutz erlassen. An diese müssen wir uns halten.

Gemäß diesen Regelungen sind wir verpflichtet, zwischen dem Selbstbestimmungsrecht unserer Bewohner/innen und dem allgemeinen Gesundheitsschutz abzuwägen. Dies haben wir mit dem größtmöglichen Maß an Umsicht getan. Die nachstehend aufgeführten Maßnahmen sind das Ergebnis dieses Abwägungsprozesses und sowohl aus rechtlichen als auch aus medizinischen Gründen unverzichtbar. Uns ist bewusst, dass die Situation für Sie und Ihre Angehörigen nicht einfach ist. Wir bitten Sie trotzdem, diese notwendigen Vorgaben einzuhalten, da wir ansonsten von Gesetzes wegen zum Einschreiten - bis hin zum Aussprechen von Hausverboten - verpflichtet sind. Wir bedanken uns schon jetzt für Ihr Verständnis.

Ab Mittwoch, 1. Juli 2020 gelten in unserem Seniorenheim folgende Besuchsregelungen:

  • Personen mit COVID 19-Erkrankung, infektionstypischen Krankheitszeichen oder mit Infektionsverdacht dürfen das Seniorenheim nicht betreten. Personen nach Kontakt mit COVID 19-Erkrankten sollen 14 Tage lang von einem Besuch absehen.
  • Ein Besuch ist nach Anmeldung und Terminvereinbarung innerhalb der Besuchszeiten möglich. Es sollten sich nur Personen aus dem engsten sozialen Umfeld der Bewohnerin/des Bewohners anmelden.
  • Jeder Besucher muss namentlich mit Datum und Uhrzeit des Besuches registriert werden.

Bitte halten Sie folgende Hygiene- und Schutzmaßnahmen ein:

  • Die Hände sind beim Betreten der Einrichtung zu desinfizieren.
  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist Pflicht – Maske bitte mitbringen.
  • Es muss ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen gewahrt bleiben.
  • Beachten Sie die Husten- und Niesetikette.
  • In aller Regel finden Besuche in den Außenbereichen und im Garten statt.
  • Betreten Sie nur Besucherzonen oder Räume, die vom Personal zugewiesen werden.
  • Verlassen Sie die Einrichtung auf kurzem direktem Weg.
  • Halten Sie sich an die Anweisungen des Personals.

Unser oberstes Ziel bleibt das Wohl der uns anvertrauten Menschen. Bitte tragen Sie alle Maßnahmen zum Infektionsschutz verantwortlich mit.

Pflegeausbildung

zwei junge Frauen

Berufsbild und Vergütung ...

Vorzüge einer Caritasstelle

Es gibt viele gute Gründe, bei der Caritas zu arbeiten. Dazu gehören auch gute finanzielle Bedingungen. Mehr dazu ...

 
Umweltmanagement

Die Umwelt zu schützen liegt uns sehr am Herzen. Seit November 2009 sind wir nach den Kriterien des kirchlichen Umweltmanagements "Grüner Gockel" zertifiziert.

Aktualisierte Umwelterklärung 2013 unserer Einrichtung (2,5 MB) ...

 

 

Grüner Gockel

 
Aktuelles

Leichter Anstieg der Corona-Fälle in Seniorenheim

Quarantäne im Haus St. Josef in Nürnberg-Langwasser gelockert

Derzeit gibt es 34 Personen im Caritas-Seniorenheim St. Josef in Nürnberg-Langwasser, die in der vergangenen Woche positiv auf das COVID-19-Virus getestet worden sind: 22 Bewohnerinnen und Bewohner sowie zwölf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Damit ist die Anzahl der positiv Getesteten im Vergleich zum Corona-Ausbruch Anfang Oktober um drei Personen gestiegen. Im Haus gibt inzwischen keine Stockwerk-Quarantäne mehr, aber eine Zimmer-Quarantäne für infizierte Personen. Das Besuchsverbot gilt weiterhin, aber die Bewohner können sich unter Wahrung der Kontaktregeln teilweise wieder außerhalb des Hauses mit Angehörigen treffen.

Zur vollständigen Pressemitteilung ...

Sehr geehrte Internetbesucherin,
sehr geehrter Internetbesucher!


Außenansicht des SeniorenheimsWir heißen Sie auf unseren Internetseiten mit einem herzlichen "Grüß Gott" willkommen und bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Haus St. Josef.

Seit 1974 bieten wir Pflege und Betreuung für alte und kranke Menschen im Nürnberger Stadtteil Langwasser an.
Unser Internetauftritt ermöglicht Ihnen einen ersten Überblick, ersetzt aber nicht das persönliche Gespräch oder einen Besuch.
Wir laden Sie deshalb ein, uns und unser Haus persönlich kennen zu lernen. Bei den vielen Fragen, die mit einem eventuellen Einzug ins Heim verbunden sind, werden wir Ihnen gerne beratend zur Seite stehen. Sie können jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen. 

Ein Vorgeschmack auf Ihren Besuch gibt unsere Bildergalerie

Wenn Sie an einem Platz in unserer Einrichtung interessiert sind, füllen Sie bitte das folgende

Formular zur Anmeldung/Vormerkung zur Aufnahme

aus und schicken oder faxen Sie es uns zu.

Qualitätsbericht des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK) über unser Haus

 

Logo 100 Jahre Caritasverband Eichstätt

Zur Jubiläumshomepage 100 Jahre Caritasverband Eichstätt ...

 
Wissenswertes über unser Haus

Anerkannt und kontaktfördernd

Das Senioren- und Pflegeheim ist eine anerkannte stationäre Pflegeeinrichtung nach § 72 SGB XI.

Das Caritas-Seniorenheim St. Josef verfügt über 135 Einzelzimmer und zwei Appartements für Ehe- oder Geschwisterpaare.
Jedes Zimmer kann individuell eingerichtet werden.
Grundsätzlich kann jede Bewohnerin und jeder Bewohner unabhängig vom Pflegebedarf und von der Pflegestufe bis zum Lebensende im Einzugszimmer wohnen bleiben. Besuche von Angehörigen und Kontakte zur Nachbarschaft sind uns wichtig. Wir fördern soziale Kontakte durch regelmäßige Besuche aus Kindergärten, Schulen und von ehrenamtlichen Helfern .
Für Besuche von nahestehenden Personen steht unser Haus jederzeit offen.

 

Nachrichten 

90-jährige als Ehrenamtliche im Pflegeheim

Lidwina Schäfer im Besuchsdienst des Seniorenheims Langwasser tätig

Lidwina SchäferLidwina Schäfer ist 90 Jahre alt und im Caritas-Seniorenheim St. Josef in Nürnberg-Langwasser: jedoch nicht als Bewohnerin, sondern als ehrenamtlich engagierte Mitarbeiterin im Besuchsdienst. An sechs Tagen pro Woche sucht sie in dem Pflegeheim fünf alte Menschen auf, unterhält sich mit ihnen, fährt sie in den Gottesdienst in die Kapelle und wieder aufs Zimmer zurück. Und wenn es nötig ist, macht die Nürnbergerin für sie auch Besorgungen. Manche Heimbewohnerinnen und -bewohner, die sie besucht, sind wesentlich jünger als sie selbst ...

Zum vollständigen Pressebeitrag ...   

Woche der Herzenswünsche

Caritas-Seniorenheim Nürnberg-Langwasser bei Jubiläumsaktion tätig

jüngere und ältere Mitarbeitende stehen um Tonne herumEine Woche der Herzenswünsche haben die Bewohnerinnen und Bewohner sowie Mitarbeitenden des Caritas-Seniorenheimes St. Josef in Nürnberg-Langwasser erlebt. Dieses besondere Ereignis war Teil einer Aktion des Caritasverbandes Eichstätt, zu dem das Seniorenheim gehört. Der Verband feiert heuer sein 100-jähriges Jubiläum unter dem Motto „Ohne Liebe ist alles nichts“. Im Blickpunkt steht vor allem eine Aktion „Herzenswünsche“ mit einer sehr großen Sammelbüchse. Jüngere wie ältere Menschen haben sich in Langwasser daran beteiligt.

Zur vollständigen Pressemitteilung ...

Mit Kartoffelschalen Kinder beeindruckt

Generationenmentorin schafft Begegnung zwischen Jung und Alt

Nicole CompensisEin gutes Miteinander von Jung und Alt will die Caritas mit ihrer diesjährigen bundesweiten Kampagne „Mach dich stark für Generationengerechtigkeit“ fördern. Am Beispiel der Arbeit der Generationenmentorin Nicole Compensis (Foto) in unserem Caritas-Seniorenheim St. Josef wird deutlich, wie Menschen unterschiedlicher Generationen unterhaltsam und für beide Seiten hilfreich zusammengebracht werden: zum Beispiel auch, indem alte Menschen Kinder mit Kartoffelschalen beeindrucken ...

Ein Beitrag im Caritas-Magazin Sozialcourage ...

Hörfunkbeitrag von Radio K1 dazu ...